Unser Ursprung

Yanga wurde 2010 aus der Idee heraus geboren, einen positiven Beitrag zur Fitnessbranche zu leisten und ein Ökosystem zu schaffen, in dem jeder ein Gewinner ist. Wir wollten das Fitnesserlebnis verändern, indem wir eine innovative Lösung für die Flüssigkeitszufuhr entwickelten. Heute findest du uns in mehr als 2700 Fitnessstudios in 10 Ländern und auf 2 Kontinenten, wo wir beträchtlich zur Umsatzsteigerung beitragen. Unsere Hydration Stations versorgen jeden Monat Millionen von Menschen mit Yanga-Sportwasser. So macht jedes Training Spaß – mit einem leckeren Schluck nach dem anderen.

Zwei glückliche Frauen im Fitnessstudio

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, eine Lösung für die Flüssigkeitsversorgung zu entwickeln, die Fitnessstudiobesitzer erfolgreicher macht und zum Grinsen bringt.

Entstehungsgeschichte – Wasser, aber in cool und nicht altmodisch! 

Alles begann mit einem einfachen „Aha“-Moment. Im Nachhinein gesehen scheint diese Erkenntnis nicht besonders außergewöhnlich zu sein. Uns fiel lediglich auf, dass alle Fitnessstudio-Nutzer:innen eine Sache immer mit sich bringen ... eine Trinkflasche. Schließlich schwitzt jeder, der Sport treibt. Und jeder, der schwitzt, muss sich mit ausreichend Flüssigkeit versorgen! 

Damals, im Jahr 2010, waren alle verfügbaren Sportgetränke ungesund und stinklangweilig. Also haben wir beschlossen, das Ganze aufzumischen. Für mehr Spaß zu sorgen. Etwas zu kreieren, das wie Wasser Flüssigkeit spendet, aber wie eine leckere Bowl mit Früchten schmeckt. Etwas, das auch Fitnessstudio-Besitzer erfolgreicher machen würde. Das war die Geburtsstunde von Yanga. Doch damit war die Reise noch nicht zu Ende. Die rebellische Ader, die uns zu Yanga inspiriert hat, ist in allem zu sehen, was wir tun.